Letzte Artikel von clickonmedia

Google-Bewertungen gegen Belohnung

Die Local Guides von Google Die Local Guides von Google helfen den Dienst Google Maps mit Informationen zu füllen. Das Programm belohnt Nutzer aktiv unter anderem dafür Fotos, Testberichte oder neue interessante Orte zu teilen. Das Ziel von Google ist Google Maps mit so vielen Informationen wie möglich über Orte, Städte, Restaurants, Attraktionen und noch viel...
Mehr lesen

„Systemfehler“: Anwalt fordert mehr Möglichkeiten für Unternehmer gegen schlechte Online-Bewertungen

Interessanter Artikel aus dem Business Insider: https://www.businessinsider.de/systemfehler-anwalt-fordert-mehr-moeglichkeiten-fuer-unternehmer-gegen-schlechte-online-bewertungen-2018-7 "Doch mehr als die Löschung einer Bewertung kann in Deutschland nicht durchgesetzt werden. „Die betroffenen Unternehmen haben neben der Erstattung der anwaltlichen Abmahnkosten nur in absoluten Ausnahmefällen einen Anspruch auf Schadenersatz oder Geldentschädigung." Aus unserer Sicht besteht tatsächlich Handlungsbedarf. Das Phänomen der "Konkurrenz-Bewertungen" und sogenannten "Fake-Bewertungen" hat deutlich zugenommen, während...
Mehr lesen

Blamiert auf Lebenszeit – der Internetpranger

Pressemeldung vom 04.09.2017: Blamiert auf Lebenszeit - der Internetpranger Ein Sprichwort sagt „Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert“. Ob man mit einem schlechten Ruf tatsächlich besser beziehungsweise ungenierter lebt, ist fraglich. Experten gehen davon aus, dass Menschen mit einem gut wesentlich stressfreier durch den Alltag kommen und mehr Harmonie erleben. Spätestens wenn Sie...
Mehr lesen

Facebook und das Teilen von Falschaussagen

Das Landgericht Würzburg hat entschieden: Facebook muss bei verleumderischen Falschaussagen nicht von selbst aktiv werden – schließlich hat sich der Konzern die Inhalte nicht zu eigen gemacht. Erneut hat sich Facebook auf deutschem Boden durchgesetzt – und lässt die Opfer weiterhin allein. Wir alle kennen das Selfie des syrischen Flüchtlings Anas M. mit Angela Merkel. Woher?...
Mehr lesen

Wikipedia – willkürliche Zensur?

Wikipedia ist weltweit bekannt als "freie Enzyklopädie", der Träger ist ein Unternehmen namens Wikimedia Foundation, Inc. Autoren sollen Artikel erstellen, ergänzen und anpassen können. Als Grundlage stellt Wikipedia ein umfangreiches "Regelwerk" zur Verfügung. Dabei betont die Organisation gerne, man leiste keine "Wahrheitsfindung", sondern stelle lediglich Informationen bereit. Wir finden das interessant, da es falschen Informationen...
Mehr lesen

Kundenservice auch via Chat erreichbar

Seit einigen Monaten können Interessierte und bestehende Kunden unseren Kundenservice auch im Chat erreichen. Beratungswünsche, Fragen oder Probleme - die schnelle und unkomplizierte Kontaktmöglichkeit wird regelmäßig in Anspruch genommen und kommt gut an; über 90% der Nutzer bewerteten zudem die Erfahrung im Rahmen der Umfrage damit "äußerst positiv".  Selbstverständlich stehen wir trotzdem auch per Telefon,...
Mehr lesen

Job nicht bekommen wegen schlechtem Online-Image

Ist ihr Bewerbungsgespräch nicht gut gelaufen? Vielleicht haben Sie ein paar komische Fragen gestellt bekommen, oder Ihr Gesprächspartner hat seltsame Anspielungen gemacht. Kriegen Sie einfach keinen Job obwohl Ihre Unterlagen und Ihr persönlicher Auftritt nichts zu wünschen übrig lassen? Werden Sie überhaupt nicht zur persönlichen Vorstellung eingeladen? Es könnte daran liegen dass Ihr Gegenüber sich im...
Mehr lesen

Bedeutung von Reputation im Internet nimmt zu

Mit der zunehmenden Digitalisierung des Lebens durch Smartphones, Social Media und ständiger Verfügbarkeit sämtlicher Daten ist es heutzutage wichtig auf die eigene Online-Reputation zu achten. Ob Bewerbung auf eine neue Arbeitsstelle oder bei neuen Bekanntschaften, der erste Eindruck wird von einer Recherche im Internet beeinflusst. Schnell kann sich da ein einzelner diffamierender Artikel, eine unvorteilhafte Bewertung...
Mehr lesen

Letzte Kommentare von clickonmedia

    Keine Kommentare von clickonmedia noch